Hotel Alborada zahlt keine Gehälter – Mitarbeiter streiken

Hotel Alborada zahlt keine Gehälter – Mitarbeiter streiken

08.04.2021; Teneriffa – „Sie spielen mit dem Leben und dem Lebensunterhalt von 85 Familien untragbare Situationen wie Angstzustände wegen Räumungsdrohungen aufgrund von Mietzahlungsrückständen, Rückgabe von Bankzahlungen und Telefone werden abgestellt“, teilten die Vertreter der Arbeiter des Hotels Alborada in Costa del Silencio mit. Sie fordern die Bezahlung ihres ausstehenden Lohns von der Firma Ten-Bel Turismo S.L. die der Arbeitgeber für die Hotelangestellten ist. Die Beschäftigten haben einen Streik für die Nichtzahlung von drei Monatsgehältern begonnen, zusätzlich stehen aber noch drei weitere Zahlungen aus, als das vorherige Unternehmen (Annapurna), den Komplex verwaltete. „In einem Zeitraum von weniger als zwei Jahren haben wir sechs Gehälter nicht ausbezahlt bekommen. Seit 2013 haben wir fünf verschieden Verwaltungen gehabt und eine schlechter als die andere, bis wir den Punkt erreicht haben, der nicht mehr tragbar ist; wir befinden uns in einer kritischen und verzweifelten Situation“, sagen die Arbeitnehmer.  Die Gewerkschaft meinte, dass sich die Probleme seit November letzten Jahres verschärft haben. „Der Wirtschaftsausschuss beantragte formell die Einstellung seiner Tätigkeit, damit er die Arbeitnehmer in ERTE entsenden konnte, aber das Unternehmen hat diese Forderung unverständlicherweise nicht berücksichtigt“.  Das Hotel wurde nach dem Lock Down am 1. Juni wiedereröffnet, „wo nur 20 Mitarbeiter aus dem ERTE zurückgeholt wurden, obwohl von Anfang an klar war, dass das Einkommen nicht einmal für die Löhne reichen wird.  

Bildquelle: Diario de Avisos 

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com