Illegale Broschüren sind ein Ärgernis

Illegale Broschüren sind ein Ärgernis

Gran Canaria; 01.02.2019 – – Die städtischen Mitarbeiter von Maspalomas sind sauer. Mehrere Mitarbeiter verbringen jeden Tag ihre Zeit damit die illegal hinterlegte Werbung von öffentlichen Plätzen zu entfernen. Seit Jahren liegen in den touristische Gebieten die mehrsprachigen Broschüren mit Unternehmungsangeboten zu fragwürdigen Preisen herum. Für die Anwohner, Touristen, Geschäftsleute und die Stadtverwaltung ist es ein Ärgernis.
Da stellt sich die Frage, warum bisher kein Urheber ermittelt und zur Kasse gebeten wurde?

Bildquelle: Maspalomas Ahora

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )