Kanarische Gehälter auf vorletztem Platz in Spanien

Kanarische Gehälter auf vorletztem Platz in Spanien

Kanaren/Madrid; 30.05.2018 – – Das durchschnittliche, strukturelle Jahresgehalt auf den Kanaren beträgt 19.749,- Euro. Das ist der zweitniedrigste Wert von ganz Spanien. Das Gehalt ist gegenüber dem Vorjahr um 0,5% gefallen, während er auf dem Festland um 0,2% gestiegen ist. Das Durchschnittsgehalt von ganz Spanien liegt bei 23.156,- Euro. Frauen verdienen im Durchschnitt 22,3% weniger als Männer. So lag der Wert hier bei 25.924,40 Euro bei Männer und 20.131,40 Euro bei Frauen.
Die Direktoren und Manager haben 2016 ein Jahresgehalt von 50.530,80 Euro erhalten, 2,2% weniger als im Jahr 2015. Auf der anderen Seite bekommen ungelernte Arbeiter die niedrigsten Gehälter mit 12.826,40 Euro pro Jahr.
Von den autonomen Gemeinschaften Spaniens, erhielten die höchsten Durschnittslöhne im Jahr 2016, das Baskenland (27.480,70 Euro pro Arbeitnehmer pro Jahr), Madrid (26.330,10 Euro) und Navarra (25.468,30 Euro), während für Extremadura (19.475,20 Euro), Kanarische Inseln (19.749,- Euro) und Castilla-La Mancha (20.825,80 Euro) die niedrigsten Durchschnittsgehälter ermittelt wurden.
Ausländische Angestellte erhalten in Spanien noch weniger Gehalt. So erhielten Personen aus Lateinamerika im Durchschnitt nur 14.627,70 Euro und die statistische Gruppe „Rest der Welt“, nur 13.970,90 Euro Jahresgehalt.
Die Daten für das Jahr 2016 wurden nun von dem nationalen Institut für Statistik (INE) veröffentlicht.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )