Kanarische Soldaten üben für Einsätze im Mali und im Irak

Kanarische Soldaten üben für Einsätze im Mali und im Irak

Fuerteventura; 15.03.2019 – – Ein Teil der auf den Kanaren stationierten Soldaten werden von Mai bis November 2019 im Irak stationiert. Dazu werden aktuell Übungen auf dem Truppenübungsplatz „Valenzuela“, in El Matorral, bei Puerto del Rosario abgehalten. 530 Soldaten werden auf den Einsatz in ähnlich klimatischen Regionen vorbereitet. 350 kommen dann zum Stützpunkt „Beshmayah“, 40 km entfernt von Bagdad. Weitere 180 gehen zu einem Einsatz in Mali.
220 dieser Soldaten stammen vom Infanterieregiment Soria 9, welches auf Fuerteventura seine Stammkaserne hat. Während die Vorbereitungen für die Einsätze rund 6 Monate dauern, sind für die Truppenübungen im Gelände von Pajara eine Woche vorgesehen.
Die Soldaten sollen in Mali und im Irak das dortige Sicherheitspersonal an Waffensystemen sowie am Entschärfen von Sprengsätzen mittels des Roboters „tEODor“ ausbilden.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )