Mysteriöses Schiff vor den Kanaren abgefangen

Mysteriöses Schiff vor den Kanaren abgefangen

24.03.2021; Kanaren – Das angebliche Fischerboot Dong Gang Xing 15 wurde von der marokkanischen Marine gestoppt und wegen verdächtigen „gefährlichen“ Verhaltens und Manövern in den Hafen von Dakhla gebracht. Fischerboote an der Küste beschwerten sich, dass dieses Schiff sie schikanierte, indem es gefährlich und rücksichtslos manövrierte.  Das Schiff hat zwei große Motoren sowie zwei elektrische Generatoren, ein Merkmal, das in der Regel charakteristisch für Kriegsschiffe, Spionageschiffe, sowie Sandsaugschiffe wäre. Auch der Verdacht das es als sogenanntes Mutterschiff/Schleppschiff für Flüchtlingsboote dienen könnte, steht im Raum. Die Ermittlungen sind im Gange. Unter den Versionen, die in Betracht gezogen werden: Beteiligung am Drogenhandel, Menschenhandel, Piraterie oder Spionage. Das Schiff verfügt über eine sehr kleine Besatzung von nur vier Personen, den Kapitän, seinen Stellvertreter, den Mechaniker und dessen Stellvertreter. Alle sind angeblich ausschließlich türkische Staatsangehörige.  Das Boot fährt unter keiner Flagge und obwohl es Netze an Bord hat, gibt es keine anderen Beweise dafür, dass es fischt. Einige oder alle der üblichen Dokumente für Fischereifahrzeuge fehlten im Schiff. Laut Kapitän steuerten sie Las Palmas an und kamen aus Nouadhibou, Mauretanien. 

Bildquelle: Puertos 928 

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com