Manager von Arbistar wieder frei

Manager von Arbistar wieder frei

23.10.2020; Teneriffa – Der Geschäftsführer von Arbistar, Santiago Fuentes, ist vorläufig wieder auf freiem Fuß. Das Gericht Nr. 3 von Arona hat den Mann dem Betrug, Geldwäsche und Zugehörigkeit zu einer kriminellen Gruppe vorgeworfen wird ohne Kaution freigelassen. Fuentes ist mit einer Sammelklage von mehreren der Investoren konfrontiert, welche ihre Ersparnisse, die sie in Produkte der Firma investiert hatten, nicht zurückerhalten können. Der Unternehmer hat angeboten, seinen Kunden das investierte Geld zurückzugeben, aber die Anwältin Conchi Viera, welche die Geschädigten vertritt, rät davon ab. Das würde bedeuten, auf zivil- und strafrechtliche Maßnahmen zu verzichten wegen dem „unglaublichen“ Versprechen, die ursprüngliche Investition zurückzuzahlen.

Bildquelle: El Diario

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com