Mann ließ Unfallopfer im Hafenbecken von Las Palmas ertrinken

Mann ließ Unfallopfer im Hafenbecken von Las Palmas ertrinken

Gran Canaria; 21.11.2018 – – Am 23.10. diesen Jahres wurde eine Wasserleiche im Hafen Puerto de la Luz von Las Palmas gefunden. Der Mann konnte damals noch am selben Tag von Familienmitgliedern identifiziert werden. Das traurige daran zeigten dann Videoaufnahmen von Überwachungskameras: Der Mann stürzte an der Kaikante eine Treppe runter, fiel auf den Kopf und danach ins Wasser. Eine weitere Person ist auf den Aufzeichnungen zu sehen, welche das Unglück sah, aber absolut nichts unternommen hat. Nach fast einmonatiger Suche konnte die unbekannte Person identifiziert und gestern verhaftet werden. Der Mann stammt aus Marbella und hat keine bekannte Meldeanschrift. Er ist zwar nicht Schuld daran dass das der Ertrunkene ins Wasser fiel, jedoch wird ihm fahrlässige Tötung durch unterlassene Hilfeleistung vorgeworfen, denn hätte wenigstens auf irgend eine Weise Rettungskräfte alarmieren können.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )