Mehrere Verkehrsunfälle legen Autobahn lahm

Mehrere Verkehrsunfälle legen Autobahn lahm

20.03.2024; Teneriffa – Wie die kanarische Notrufzentrale mitgeteilt hat, kam es am Dienstagmorgen auf der TF-1 gegen 08:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem mehrere Fahrzeuge impliziert waren und der in Richtung der Hauptstadt zu langen Staus führte. Demnach ereignete sich der Vorfall, bei dem vier Autos und ein Motorrad beteiligt waren, auf der Höhe des Hospital Universitario de Canarias. Der Motorradfahrer wurde dabei leicht verletzt. Zudem hatten sich auf derselben Autobahn zuvor zwei weitere Unfälle ereignet. Bei dem ersten handelt es sich um einen Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Höhe von Taco gegen 07:27 Uhr, bei dem niemand verletzt wurde. Der zweite, bei dem ebenfalls keine Personenschäden registriert wurden, stießen ebenfalls zwei Fahrzeuge auf dem Beschleunigungsstreifen auf der Höhe vom Pabellon Santiago Martin in Richtung Santa Cruz zusammen. Polizei und Feuerwehr waren jeweils vor Ort und erstellten das entsprechende Protokoll.  

Bildquelle: El Diario 

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com