Metrobahn droht ab morgen mit massiven Streiks in Santa Cruz de Tenerife

Metrobahn droht ab morgen mit massiven Streiks in Santa Cruz de Tenerife

Teneriffa; 30.11.2018 – – Da es im Bezug auf die Forderungen des Personals der Metrobahn von Santa Cruz de Tenerife zu keiner Einigung mit dem Arbeitgeber kam, drohen wieder Streiks. Ein Sprecher der Betreibergesellschaft der Metrobahn sagte, das es zu einem Streik bei der Feierlichkeiten zur „Weissen Nacht“ in La Laguna kommen kann. Der Bürgermeister von La Laguna, José Alberto Díaz (CC), hatte am Donnerstag mit der Gewerkschaft Kontakt aufgenommen um einen Streik während der Feier zu verhindern, was jedoch zu keinem eindeutigen Ergebnis führte.
Der Streik soll bereits morgen, dem 1. Dezember beginnen und an folgenden Tagen im Dezember fortgesetzt werden: 2, 5, 7, 8, 9, 10, 12, 14, 15, 16, 17, 19, 21, 22, 23, 24, 26 28, 29, 30 und 31.

Am Tag 1 dauert der Streik von 04:00 bis 24:00 Uhr, am Tag 2 von 00:00 bis 04:30 Uhr. Dies bedeutet, dass die „Feierstunden“ in La Laguna betroffen sein werden, wo viele alkoholisierte Menschen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause fahren möchten. An den Tagen 5, 7, 10, 12, 14, 17, 19, 21, 24, 26, 28 und 31 liegt der Zeitplan für das Streik von 06:45 bis 08:45 Uhr; von 13:15 bis 14:30 Uhr und von 18:00 bis 19:00 Uhr. Für den 8., 9., 15., 16., 22., 23., 29. und 30. Dezember ist ein Streik von 00:00 bis 24:00 Uhr geplant.

Für den Monat Januar sind die betroffenen Tage: 2, 3, 4, 5, 6, 8, 14, 18, 21, 25 und 28, von denen 2, 3, 4, 8, 14, 18, 21, 25 und 28 sind Streiks von 06:45 bis 8:45 Uhr, von 13:15 bis 14:30 Uhr und von 18:00 bis 19:00 Uhr geplant. Am 05.01. wird ein Streik von 00:00 bis 24:00 Uhr und am 06.01. von 00.00 bis 4.30 Uhr durchgeführt, wenn es nicht vorher zu einer Einigung zwischen der Gewerkschaft und dem Arbeitgeber kommt.

Bildquelle: Metro Santa Cruz de Tenerife

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )