Minderjährige in Glücksspiel-Lokalen in Las Palmas entdeckt

Minderjährige in Glücksspiel-Lokalen in Las Palmas entdeckt

Gran Canaria; 20.12.2018 – – Die Policia Local von Las Palmas hat mehrere Betriebe für Wetten und Glücksspiel überprüft und an drei Standorten Minderjährige festgestellt. Die aufgegriffenen Jugendlichen waren 15, 16 und 12 Jahre alt. Der Zutritt für Personen unter 18 Jahren ist in Spielhallen und Wettlokalen verboten. Untersucht wurden Betriebe in den Stadtteilen Guanarteme, Mesa und López, Siete Palmas, Tamaraceite und Polígono de San Cristóbal. Den Betreibern erwarten Geldbußen zwischen 1.501,- und 10.000,- Euro. Bei Härtefällen kann auch eine Schließung des Lokals angeordnet werden.

Symbolbild

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
Zur Werkzeugleiste springen