Schlangenplage: Regierung von Gran Canaria bittet Madrid im Hilfe

Schlangenplage: Regierung von Gran Canaria bittet Madrid im Hilfe

Gran Canaria; 12.02.2019 – – Da die Schlangenplage mit der „Kalifornischen Natter „auf Gran Canaria immer größer wird, hat die Inselregierung die Regierung in Madrid um Hilfe gebeten. Diese stellt 30.000,- Euro mit der von Wissenschaftler eine wirkungsvolle und biologische Bekämpfungsmethode entwickelt werden soll. Für die nächsten vier Jahre steht zur Schlangenbekämpfung ein Budget von 2.257.500,- Euro bereit, wovon die Hälfte von der Regierung der Kanarischen Inseln getragen wird.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )