Schulbusfahrer wegen sexuellem Missbrauch verhaftet

Schulbusfahrer wegen sexuellem Missbrauch verhaftet

Fuerteventura; 16.12.2018 – – Ein Schulbusfahrer wurde am 10. Dezember verhaftet weil er Schülerinnen sexuell missbraucht haben soll. Es sollen mindestens 10 jugendliche Mädchen von zwei Schulen Opfer geworden sein, einige von ihnen sind bereits volljährig. Im November erzählte ein Opfer ihren Lehrern von den Vorfällen, die es schon längere Zeit geben soll. Daraufhin ermittelte die Guardia Civil neun weitere Opfer und vermutet das es noch mehr weibliche Jugendliche gibt, die der Mann belästigt haben könnte. Die Übergriffe fanden immer bei der Begrüßung statt, wenn die Kinder in den Bus stiegen. Bei der Gelegenheit berührte er sie unsittlich und gab auch gerne Kommentare mit sexuellem Inhalt ab.
Einige Opfer hat er auch auf der Straße angetroffen und angeboten sie in seinem Privatwagen zum gewünschten Ziel zu fahren.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )