Stromleitungen sollen unterirdisch verlegt werden

Stromleitungen sollen unterirdisch verlegt werden

Fuerteventura; 27.05.2019 – – Sowohl die Politiker, der Landschaftsschutz als auch der Stromversorger auf Fuerteventura sind sich darüber einige dass die Überland-Stromleitungen aus dem Landschaftsbild der Insel verschwinden sollen. Die hohen Strommasten sollen zu 95% weichen und die 132KV-Leitung unterirdisch verlegt werden. Als erstes werden die Stromtrassen von Corralejo über La Oliva und Corralejo und Puerto del Rosario in die Erde verlegt. Danach verschwindet die Stromtrasse von Puerto del Rosario nach Morro Jable aus dem Landschaftsbild.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )