UNESCO finanziert Studie über Meeresströmungen in kanarischen Gewässern

UNESCO finanziert Studie über Meeresströmungen in kanarischen Gewässern

Kanaren/Madrid; 25.05.2019 – – Die spanische UNESCO-Sektion wird aus ihrem Treuhand-Fond 13 Projekte in den Bereichen Bildung, Naturwissenschaften, Sozial- und Humanwissenschaften, Kultur und Kommunikation und Information, in Spanien finanzieren. Zwei Millionen Euro wurden dafür bereitgestellt um unter anderem eine Studie über die Meeresströmungen in den Gewässern  der Kanaren zu erstellen. Dabei sollen auch die Veränderungen durch den Klimawandel erfasst und Prognosen für die Änderung der Strömungen im Atlantik erstellt werden.

Bildquelle: Archivbild von eldiaro es

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )