Versuchter Versicherungsbetrug um 13.000,- Euro auf Fuerteventura

Versuchter Versicherungsbetrug um 13.000,- Euro auf Fuerteventura

Fuerteventura; 03.05.2018 – – Die Policia Nacional verhaftete einen Geschäftsmann für die Vortäuschung eines Diebstahls von 13.000,- Euro aus seinem Unternehmen. Er wollte den Wochenumsatz seiner Firma zu einer Bank bringen, als er von zwei maskierten Männern mit einem Messer überfallen wurde und diese ihn zwangen mit nach Playa Blanca zu fahren um sein Geld zu rauben. Der Geschäftsmann verwickelte sich in seiner Aussage in Widersprüche, außerdem hat er erst kurz vorher eine Versicherung für genau diesen Tatumstand abgeschlossen. Nach einem Verhör gestand der Unternehmer, dass er sich den Diebstahl von 13.000,- Euro ausgedacht hat um die Versicherungssumme zu kassieren.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )