UPDATE: Wasserleiche im Hafenbecken von Morro Jable entdeckt

UPDATE: Wasserleiche im Hafenbecken von Morro Jable entdeckt

Fuerteventura; 20.05.2019 – – Gestern Vormittag, gegen 10:40 Uhr, wurde ein toter Mann treibend im Hafenbecken von Morro Jable entdeckt. Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um einen jungen Mann ohne Ausweispapiere. Er trug lediglich eine Badehose und ein T-Shirt. Da die Leiche eine Kopfwunde aufweist, ist ein Verbrechen nicht ausgeschlossen. Der Körper wird nun in der Gerichtsmedizin von Puerto del Rosario einer Autopsie unterzogen.


UPDATE: 21.05.2019 – – Der Mann wurde identifiziert. Es handelt sich um einen 18 Jahre alten Schüler aus dem Ort. Er machte gerade sein Abitur und spielte in einem örtlichen Fußballverein. Die Ermittlungen zur Ursache seines Todes gehen weiter. Fraglich ist bisher, ob die Kopfverletzung vor oder nach dem Tod aufgetreten ist und ob eine Fremdeinwirkung durch Dritte dafür verantwortlich ist.

Bildquelle: Canaryports

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )