Touristenzahl auf den Kanaren um 4% gesunken

Touristenzahl auf den Kanaren um 4% gesunken

Kanaren; 03.12.2018 – – Das nationale Institut für Statistik (INE) hat neue Zahlen zum Tourismus auf den Kanaren und in Spanien allgemein veröffentlicht. Der Tourismus im ganzen Land konnte um durchschnittlich 5% zulegen. In Madrid gab es einen Zuwachs von 12,8%, Katalonien 10,6% und Valencia 5,3%. Nur auf den Kanarischen Inseln ging der Tourismus, im Vergleich zum Jahr 2017, um 4% zurück. Das sind 406.823 Urlauber weniger. Dennoch stieg die Gesamtsumme des Geldes, welches die Urlauber auf den Inseln in den ersten 10 Monaten ausgegeben haben, um 1,9% auf 13,995 Milliarden Euro.

Abbildung symbolisch

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
Zur Werkzeugleiste springen