Verträge für Weiterbau der Autobahnen GC-2 und TF-5 vor Abschluss

Verträge für Weiterbau der Autobahnen GC-2 und TF-5 vor Abschluss

Gran Canaria/Teneriffa; 27.11.2018 – – Die Lücke in der Autobahn GC-2 zwischen Agaete und El Risco soll geschlossen werden. Im Dezember sollen dazu die Verträge für den Weiterbau geschlossen werden. Die Verzögerung ergaben sich durch die unzureichende Finanzierung von Seiten der spanischen Regierung. Für das genannte Teilstück werden rund 470 Millionen Euro bereitgestellt. Weitere 330 Millionen Euro sind für den Bau, bzw. die Erweiterung der GC-2 zwischen Las Palmas und Agaete vorgesehen. Im Norden der Insel wird diese Autobahn bisher durch ein kurzes Stück normaler Straße mit Ampeln und Kreisverkehre unterbrochen.

Die Ausbauarbeiten an der staugeplagten Autobahn TF-5, auf Teneriffa, sollen ebenfalls durch neue Verträge beschlossen werden.

Bildquelle: Google Maps

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )
Zur Werkzeugleiste springen