Kanarischer Musiker Miguel Estupiñán Díaz verstarb bei Autounfall auf Gran Canaria

Kanarischer Musiker Miguel Estupiñán Díaz verstarb bei Autounfall auf Gran Canaria

Gran Canaria; 06.02.2019 – – Bei dem gestrigen schweren Autounfall auf der GC-500, bei Pasito Blanco (wir berichteten), verstarb unverschuldet der bekannte kanarische Gitarrist Miguel Estupiñán Díaz. Sein Fahrzeug wurde frontal von einem flüchtenden Autofahrer gerammt, der sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte. Der Unfallverursacher ist bei einer Routinekontrolle der Polizei davongerast. Seine Fahrt endete mit dem für Miguel tödlich ausgegangenen Unfall.
Der bekannte kanarische Rockmusiker spielte in regionale Musikgruppen wie Altane, Doctor Burrus oder in der Lua Lua Band.

Bildquelle: canariascultura com

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )