Nächstes Hotel auf Fuerteventura schließt mangels Auslastung

Nächstes Hotel auf Fuerteventura schließt mangels Auslastung

Fuerteventura; 29.04.2019 – – Das Hotel „La Pared – Powered by Playitas“, in Pájara, wird vom 30.04.19 bis 07.07.19 schliessen. Als Grund dafür wird die schlechte Auslastung und Probleme mit der städtischen Wasserversorgung angegeben. Es wird aber keine Kündigungen der Mitarbeiter geben, diese sind bis dahin im Hotel „Playitas Resort“ beschäftigt. Das Management hofft das in den nächsten zwei Monaten die Probleme der Wasserversorgung behoben sind und wieder mehr Urlaubsbuchungen eingehen. Bisher musste das Hotel per LKW mit Leitungswasser versorgt werden, weil die Wasserleitungen in der Gemeinde in einem schlechten Zustand sind. Bereits am 22.04.2016 wurde die Gemeinde dazu verurteilt die Wasserversorgung des Ortes La Pared sicherzustellen. Doch auch knapp drei Jahre später ist die Gemeinde beim Thema Wasserversorgung untätig obwohl sie weiterhin Grundsteuern und Gebühren erhebt und auch Baugenehmigungen für neue Wohnhäuser ausstellt.
Das Hotel selbst wurde am 01.11.2016, nach 10 Jahren Leerstand, wiedereröffnet.

Bildquelle: La Pared – Powered by Playitas

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )